JAHRESENDESSEN 2016












Ganz nah und doch in einer einzigartigen Umgebung, im wunderschönen neuen Blockhaus der Gemeinde Zeiningen, trafen sich die Mitarbeitenden der NOVOPLAST am Freitag, 18. November, zum Jahresessen.
59 Teilnehmenden freuten sich auf einen spannenden Abend.



















Wie bereits im Rahmen des letzten Sommerfestes, präsentierte uns unser Caterer Peter „Pitsch“ Beutler aus Schupfart einen wahren Cocktail an Köstlichkeiten. Passend zur Blockhaus-Atmosphäre wurde natürlich im Freien gekocht und es waren für diesen Zweck drei wunderbar wärmende Lagerfeuer vorbereitet.

























Nachdem der Apéro mit gerösteten Marroni und Kürbissuppe genossen war, erläuterte „Pitsch“ die Spielregeln für den Hauptgang. Mehr als 20 Sorten an Fleisch hatte er für uns besorgt wohl für jeden der Gäste stand die Möglichkeit offen, irgendetwas völlig Neues zu kosten.

Wer hat z.B. je zuvor vom Känguru gegessen, vom Lama oder gar vom Zebra? Das individuell ausgewählte Fleisch wurde, aufgespiesst an vorbereitetem Gerät, an den Lagerfeuern zubereitet. Dazu gab’s zahlreiche Beilagen, welche jedermanns Begierden zu erfüllen vermochten.










Wenn nach
gefühlten 16 Kugeln eine Karte mit 15 Zahlen schon vollständig abgedeckt ist, dann spricht dies Bände! Die beiden Hauptpreise je eines Millionen-Loses durften Fredy Kym sowie, mit einer geteilten Karte, Irene Probst und Marcus Hock in Empfang nehmen.

Nach 1 – 2 Schlummerbechern und letzten, nicht mehr allzu tiefsinnigen Diskussionen,
machten sich die verschiedenen Fuss- und Fahrgemein-
schaften zufrieden auf den Heimweg. Auf ein Neues im nächsten Jahr!

zurück zur Übersicht