top of page

Auf dem Weg zu neuen Horizonten

In einer sich stetig wandelnden Welt sehen wir in Veränderungen nicht nur eine Notwendigkeit, sondern auch eine Chance für unser Unternehmen, sich neu zu erfinden.


Im vergangenen Jahr haben wir mit grossem Einsatz an unserer Vision und Strategie gearbeitet, um sicherzustellen, dass wir nicht nur den aktuellen Anforderungen gerecht werden, sondern auch für die Herausforderungen von morgen gerüstet sind. Diese Bemühungen haben nun Früchte getragen und sich in unserem Transformationsprojekt 2026 manifestiert, welches uns die Möglichkeit bietet, innovative Wege zu beschreiten und neue Horizonte zu erkunden.


Das Transformationsprojekt «AKCHUN» ist der nächste Schritt auf unserer Reise bei Novoplast. Es steht für den «Ausbau von Kompetenzzentren in der Schweiz und Ungarn» und vereint die zentralen Aspekte unserer neuen Strategie. Es ist ein Projekt, das unsere Ambitionen widerspiegelt und uns dabei unterstützt, unsere Unternehmensziele zu erreichen.


Der Weg der Transformation

«AKCHUN» zielt nicht nur darauf ab, unser Unternehmen zu verändern, sondern es auch zu stärken. Wir streben danach zu wachsen, indem wir den Spritzguss nach Ungarn verlagern und unsere Produktionskapazitäten im Extrusionsbereich in der Schweiz erweitern. Gleichzeitig liegt uns die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden am Herzen, weshalb wir auch ihre Arbeitsbedingungen verbessern und Karrieremöglichkeiten schaffen, die den Anforderungen von morgen gerecht werden. Ein weiterer wichtiger Fokus liegt auf der Förderung von Innovation in allen Bereichen unseres Unternehmens, sei es durch den Einsatz modernster Technologien, die Optimierung von Prozessen oder die Umsetzung eines nachhaltigen Managements.


Die Zukunft fest im Blick Das Jahr 2024 wird geprägt sein von intensiver Planung und Umsetzung verschiedenster Massnahmen, die wir in vier grosse Teilprojekte unterteilt haben:


1. Verlagerung des Spritzgusses nach Ungarn:

Ziel ist die Verlagerung von Werkzeugen und Anlagen nach Ungarn, um unsere Kostenstruktur zu optimieren.


2. Aufbau des Innovation Labs:

In Wallbach errichten wir ein modernes Entwicklungslabor für die Extrusions-Werkzeugkonstruktion, welches darauf abzielt, nachhaltig höchste Qualitätsstandards zu gewährleisten. Unser Ziel ist es, nicht nur schnellere Lieferzeiten anzubieten, sondern auch einen durchdachten Prozess zu schaffen, der es unseren Kunden ermöglicht, unkompliziert und einfach mit uns zusammenzuarbeiten.


3. Umsetzung der Verkaufsstrategie:

Diese umfasst gezielte Verkaufs- und Marketingaktivitäten, um unsere Marktpräsenz für die beiden Technologien gesondert zu stärken.


4. Reorganisation in Ungarn:

Wir werden unseren Standort in Ungarn räumlich und personell erweitern, um die Produktion im Bereich Spritzguss für heute und morgen zu optimieren und voranzutreiben.


Eine Reise des Wachstums

Vor uns liegt eine spannende Zeit voller Chancen und Möglichkeiten. Es ist die Vision, die uns antreibt, die uns inspiriert und uns immer wieder daran erinnert, warum wir diesen Weg gehen. Dabei ist das Wissen um unser Ziel genauso wichtig wie die Reise dorthin.


Wir sind fest davon überzeugt, dass wir als Team gemeinsam unsere Ziele erreichen können. Mit Zusammenhalt, Entschlossenheit und dem unerschütterlichen Glauben an unsere Fähigkeiten werden wir jede Herausforderung meistern und Hindernisse überwinden.


Diese Reise ist nicht nur eine Veränderung, sondern eine Entdeckungsreise des Wachstums und der Erneuerung. Wir sind gespannt auf die Möglichkeiten, die vor uns liegen und freuen uns auf die Abenteuer und Erfolge, die wir gemeinsam erleben werden.


Möge dieses Abenteuer uns stärker machen, uns inspirieren und uns dazu bringen, unser Bestes zu geben. Denn am Ende des Tages werden wir nicht nur unser Ziel erreicht haben, sondern auch eine Reise voller Erinnerungen, Erfahrungen und stolzer Momente erlebt haben.

Commenti


bottom of page