top of page

Kunststoffkomponenten für Diagnosegerät

Aktualisiert: 12. Juni

Als Lösungspartner für medizintechnische Systeme fertigen wir für den Weltmarktführer Roche Produkte für den Einsatz in der In-vitro-Diagnostik. Neben innovativen Lösungen stehen bei uns immer die Bedürfnisse unserer Kunden im Mittelpunkt. Wir sind spezialisiert auf Komplettlösungen aus einer Hand: von der ersten Idee über die Simulation bis hin zum fertigen Bauteil.


Da die Nachfrage nach Diagnosegeräten und deren Komponenten weltweit gestiegen ist, konnten wir auch in der aktuellen Krise einen einwandfreien Service bieten und decken den zusätzlichen Bedarf problemlos ab. Dieser Service umfasst die Unterstützung bei der Entwicklung neuer Produktlinien und die Lieferung von 154 bestehenden Serienkomponenten für die Märkte in Deutschland, der Schweiz und den USA. Möglich wurde dies durch unsere engagierten Mitarbeiter, eine zukunftsorientierte Planung, unsere beiden Produktionsstandorte in der Schweiz und in Ungarn sowie durch die hervorragende Nutzung modernster Kommunikationsmittel. Das Vertrauen unserer Kunden wurde durch die ISO 13485-Norm und die FDA-Registrierung weiter gestärkt.


Wir sind Teil der Analyse

Die Racks ermöglichen es, eine große Anzahl unterschiedlicher Proben gleichzeitig aufzunehmen und zu analysieren. Die weltweit eingesetzten Komponenten wurden in Zusammenarbeit mit Roche entwickelt und industrialisiert. Die standortübergreifende Produktion der Polycarbonat-Spritzgussteile und der Einkauf von über 50 Einzelkomponenten hat eine präzise und wirtschaftliche Lösung ermöglicht.


Wir freuen uns über die Roche-Erfolgsgeschichte und würden uns freuen, auch Ihr Unternehmen bei zukünftigen Projekten als Partner zu begleiten.



コメント


bottom of page